Jugendfeuerwehr Hamburg

 

 

 

 

Die Jugendfeuerwehr Hamburg ist der Zusammenschluss der 56 Jugendfeuerwehren in den Freiwilligen Feuerwehren in Hamburg. Über 900 jugendliche Mitglieder im Alter von 10 bis 17 Jahren treffen sich jede Woche in den Feuerwehrhäusern der Freiwilligen Feuerwehren. Sie erleben dort eine abwechslungsreiche und spannende Jugendarbeit, zu der auch internationale Jugendbegegnungen gehören. Seit vielen Jahren pflegen wir solche internationalen Kontakte zu Jugendfeuerwehren in Hamburgs Partnerstädten, seit 2005 auch mit Dar es Salaam/Tansania.

Dort ist unsere Partnerorganisation das Dogodogo Center, das als Teil eines Straßenkinderprojektes männliche Kinder und Jugendliche von der Straße holt und versucht, diese wieder gesellschaftlich zu integrieren.

Wir unterstützen beim Aufbau einer Internatsfeuerwehr im Stadtteil Bunju an der nördlichen Stadtgrenze. Dort werden ca.80 Jugendliche im Alter von ca. 18 Jahren im Berufsschulinternat in einer zweijährigen Maßnahme auf den Beruf des Tischlers oder Schneiders vorbereitet.

Das Projekt wird von Hamburg aus materiell unterstützt, verfügt über ein Löschfahrzeug und die notwendige Ausrüstung für den Feuerwehrdienst. Ein Freiwilliger aus dem Weltwärtsprogramm, entsendet von unserem Kooperationspartner Kawaida e.V. , begleitet das Projekt jeweils für ein Jahr.

Zwischen den Jugendfeuerwehren finden internationale Begegnungen statt. Im Sommer besuchen junge Tansanier Hamburg, im Herbst junge Hamburger Dar es Salaam.

Die Jugendfeuerwehr Hamburg im Internet unter

http://www.jf-hamburg.de/