Arbeit und Leben, Hamburg

Als junge Fachkraft für ein Jahr nach Dar es Salaam

…eine andere Kultur erleben

…vor Ort mit anpacken

…sich selbst unter anderen Bedingungen erfahren

Als offizielle weltwärts-Entsendeorganisation bietet Arbeit und Leben Hamburg jungen Menschen die Möglichkeit, einen zwölfmonatigen Freiwilligendienst in Tansania oder Nicaragua zu leisten. Arbeit und Leben Hamburg richtet sich dabei in erster Linie an Menschen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einem Studium in den jeweiligen Tätigkeitsbereichen der Partnerorganisationen.

In Tansania bestehen aktuell Kooperationen mit dem staatlichen „Amana“-Krankenhaus, der Berufsfeuerwehr„City Fire“ und der „Mtoni“-Schule für geistig behinderte Kinder.

 Ein Freiwilligendienst bietet:

  • Die Übernahme der Fahrt- und Flugkosten
  • Ein monatliches Taschengeld
  • Auslandkrankenversicherung, Unfallversicherung und Haftpflichtversicherung
  • Unterkunft und Verpflegung im Gastland
  • Die Begleitung des Dienstes durch Mentoren vor Ort und in Deutschland
  • Die Teilnahme an Seminaren vor, während und nach dem Dienst (insgesamt 25 Tage)
  • Organisatorische und administrative Begleitung während des gesamten Auslandsaufenthaltes

Link zum weltwärts-Programm von Arbeit und Leben Hamburg: http://hamburg.arbeitundleben.de/mobilitaetsagentur/partnerschaft/weltwaerts

Weitere Informationen zu unseren Einsatzstellen:
www.weltwaerts.de/Einsatzplaetze-einer-entsendeorganisation

Kontakt
Jakob Kluge
Arbeit und Leben Hamburg
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg
Tel: +49 (0)40 / 28 40 16 – 12

jakob.kluge@hamburg.arbeitundleben.de

Straßenszene in Dar es Salaam

Straßenszene in Dar es Salaam

Ein Weltwärts Freiwilliger im Einsatz

Ein weltwärts-Freiwilliger im Einsatz