„Und sie taten ihre Schätze auf…“ Auftaktgottesdienst zum Städtepartnerschaftsjubiläums

die Freundschaft der Städte Hamburg und Dar es Salaam. Hauptpastor Dr. Kruse hatte eine feierliche Liturgie auf Deutsch, Englisch und Swahili vorbereitet. Die Predigt wurde vom  Bischop Gehaz Malasusa aus Dar es Salaam gehalten. Der Hamburger Chor PaulaCantat sang tansanische Lieder. Das Abendmahl wurde von Geistlichen aus beiden Städten gemeinsam zelebriert.
Die Grußworte von Herrn Wersich, Vizepräsident der Hamburger Bürgerschaft, Herrn Staatsrat Pörksen, Chef der Hamburger Senatskanzlei, der Hamburger Honorakonsulin Tansanias Petra Hammelmann, und des Direktors des Zentrums für Mission und Ökumene Dr. Christian Wollmann waren ebenfalls etwas Besonderes, blickten doch alle Gäste mit persönlichen Erlebnissen auf die Entwicklung der Partnerschaft zurück.Das Grußwort des moslemischen Sheik Fadhil Suleiman Soraga aus Sansibar betonte die Toleranz und das Verbindende zwischen den Religionen ging.

Lebhaft ging es auch bei dem anschließenden Empfang zu. Viele nutzten die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen und die Photoausstellung von Herrn Hornig zu bewundern.

Ein schöner partnerschaftlicher Auftakt!